Liebe Kinder, geht aufs Wiesli spielen!

Was früher zum Bild eines Quartiers gehörte, hat heute schon fast Seltenheitswert: Kinder, die draussen spielen – bei Wind und Wetter.

Die Zeiten scheinen sich nun aber wieder zu ändern: Kinder sollen wieder mehr spielen. Das Tagblatt schrieb dazu: «Kinder lernen spielend. Aber wir lassen sie nicht. Schon gar nicht, wenn das Wetter draussen garstig ist.»

Auch das Wiesli ist für die St.Galler Kinder ein wichtiger Freiraum, auf dem sie sich treffen, spielen, blödeln, reden, in der Erde wühlen und ihre eigene Kreativität entdecken können. Ohne Vorgabe von Erwachsenen, ohne ein Förderprogramm, ohne «Bespassung». Und so sind auf dem Wiesli eigentlich fast jeden Tag Kinder anzutreffen, die das Draussensein geniessen. Zum Artikel im Tagblatt

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.